Angebote zu "Claus-Peter" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Clostermeyer, Claus-Peter: Zwei Gesichter der A...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.06.1983, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zwei Gesichter der Aufklärung., Titelzusatz: Spannungslagen in Montesquieus 'Esprit des lois«., Autor: Clostermeyer, Claus-Peter, Verlag: Duncker & Humblot, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Geistesgeschichte // Idee // Ideengeschichte // Ideologie // Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 276, Informationen: Paperback, Gewicht: 370 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Protestantismus zwischen Aufklärung und Moderne
97,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.09.2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Protestantismus zwischen Aufklärung und Moderne, Titelzusatz: Festschrift für Ulrich Barth, Redaktion: Barth, Roderich // Osthövener, Claus-Dieter // Scheliha, Arnulf von, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie // Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Religionsphilosophie // Philosophiegeschichte // Christentum // Weltreligionen // Religionsgeschichte // Soziale und politische Philosophie // Religiöse Fragen und Debatten // Deutsch // Geschichte der Religion, Rubrik: Religion // Theologie, Allgemeines, Lexika, Seiten: 472, Gewicht: 753 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur haarscharf sind "Die drei ???" bei der - natürlich erfolgreichen - Aufklärung ihres letzten Falls mit dem Leben davongekommen. Jetzt ist erst einmal Urlaub angesagt, finden zumindest Peter Shaw (Zweiter Detektiv) und Bob Andrews (Recherchen und Archiv). Und selbst ihr Anführer Justus Jonas (Erster Detektiv) lässt sich nicht zweimal bitten. Denn Peters Vater hat die drei Jungs nach Südafrika eingeladen. Oder genauer gesagt: auf die Geisterinsel, wo er der steinreichen Miss Wilbur beim Bau eines Themenparks helfen soll. Dort angekommen, ist für Sonnenbaden, Schnorcheln oder andere Ferienaktivitäten plötzlich keine Zeit mehr: Ein mysteriöses Ungetüm, der so genannte Tokolosh, treibt nämlich sein Unwesen und sorgt für Angst und Schrecken unter den Arbeitern. Klare Sache: ein Fall für "Die drei ???"! Noch allerdings ahnen die kühnen Hobbydetektive nicht, dass sie auf ein Geheimnis stoßen werden, das zurückreicht bis ins 17. Jahrhundert, und dieser Fall mehr mit ihrem eigenen Leben zu tun hat, als ihnen lieb ist. Und schon stecken "Die drei ???" mitten in einem aufregenden Abenteuer, das alles übertrifft, was sie bisher erlebt haben Die deutschen Stimmen der Film-Synchronsprecher sind: Jannik Schümann als Justus Jonas Yoshij Grimm als Peter Shaw Daniel Claus als Bob Andrews Naïma Sebe als Chris Thomas Vogt als Al Shaw Bodo Wolf als Bill und Victor Hugenay Karin Buchholz als Miss Wilbur Tilo Schmitz als Gamba Peter Flechtner als Farraday - Mit der Original-Filmmusik von Annette Focks - Deutsches Dialogbuch und Synchronregie von Oliver Rohrbeck - Realisiert von Blanck und Blanck (Die drei ??? Kids)

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur haarscharf sind "Die drei ???" bei der - natürlich erfolgreichen - Aufklärung ihres letzten Falls mit dem Leben davongekommen. Jetzt ist erst einmal Urlaub angesagt, finden zumindest Peter Shaw (Zweiter Detektiv) und Bob Andrews (Recherchen und Archiv). Und selbst ihr Anführer Justus Jonas (Erster Detektiv) lässt sich nicht zweimal bitten. Denn Peters Vater hat die drei Jungs nach Südafrika eingeladen. Oder genauer gesagt: auf die Geisterinsel, wo er der steinreichen Miss Wilbur beim Bau eines Themenparks helfen soll. Dort angekommen, ist für Sonnenbaden, Schnorcheln oder andere Ferienaktivitäten plötzlich keine Zeit mehr: Ein mysteriöses Ungetüm, der so genannte Tokolosh, treibt nämlich sein Unwesen und sorgt für Angst und Schrecken unter den Arbeitern. Klare Sache: ein Fall für "Die drei ???"! Noch allerdings ahnen die kühnen Hobbydetektive nicht, dass sie auf ein Geheimnis stoßen werden, das zurückreicht bis ins 17. Jahrhundert, und dieser Fall mehr mit ihrem eigenen Leben zu tun hat, als ihnen lieb ist. Und schon stecken "Die drei ???" mitten in einem aufregenden Abenteuer, das alles übertrifft, was sie bisher erlebt haben Die deutschen Stimmen der Film-Synchronsprecher sind: Jannik Schümann als Justus Jonas Yoshij Grimm als Peter Shaw Daniel Claus als Bob Andrews Naïma Sebe als Chris Thomas Vogt als Al Shaw Bodo Wolf als Bill und Victor Hugenay Karin Buchholz als Miss Wilbur Tilo Schmitz als Gamba Peter Flechtner als Farraday - Mit der Original-Filmmusik von Annette Focks - Deutsches Dialogbuch und Synchronregie von Oliver Rohrbeck - Realisiert von Blanck und Blanck (Die drei ??? Kids)

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Der Jesuitenstaat in Südamerika 1609-1768
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der in Südamerika gelegene »Jesuitenstaat« war ein weitgehend autonomes Gebiet unter spanischer Krone. Es erstreckte sich über das heutige Paraguay, Teile von Bolivien, Brasilien und Argentinien. Hier gelang es, unter anderem aus Deutschland und Österreich stammenden Patres, die indigene Bevölkerung in »Reduktionen« sesshaft zu machen und ein sehr erfolgreiches Wirtschaftssystem aufzubauen. Die Gesellschaftsstruktur war geprägt von Gleichheit, einer Hebung der Stellung der Frau und sozialer Absicherung. Für jedermann war eine Grundschulausbildung gesichert. Auch deshalb überlebte in Paraguay und Bolivien das Guaraní als Amtssprache, da es von den Jesuiten als Schriftsprache gefördert wurde. Peter Claus Hartmann lässt den »Jesuitenstaat« anhand der Berichte von Zeitzeugen für den Leser wiedererstehen. In seiner nüchternen Analyse kommt Hartmann zu dem Schluss, dass die Jesuiten als »Repräsentanten der katholischen Aufklärung« in ihren Reduktionen ein einem »Idealstaat« nahe kommendes Gebilde geschaffen hatten, das als »religiöses, soziales und wirtschaftspolitisches Experiment eine christliche Alternative zum Kolonialsystem mit seinen Unterdrückungs-, Ausbeutungs- und Ausrottungsmechanismen, aber auch zum Marxismus mit seinem Zwangssystem« darstellte. Peter Claus Hartmann promovierte in München (LMU) und Paris (Sorbonne). 1982–1988 war er Professor für Neuere Geschichte und Bayerische Landesgeschichte in Passau, 1988–2005 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Mainz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Der Jesuitenstaat in Südamerika 1609-1768
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der in Südamerika gelegene »Jesuitenstaat« war ein weitgehend autonomes Gebiet unter spanischer Krone. Es erstreckte sich über das heutige Paraguay, Teile von Bolivien, Brasilien und Argentinien. Hier gelang es, unter anderem aus Deutschland und Österreich stammenden Patres, die indigene Bevölkerung in »Reduktionen« sesshaft zu machen und ein sehr erfolgreiches Wirtschaftssystem aufzubauen. Die Gesellschaftsstruktur war geprägt von Gleichheit, einer Hebung der Stellung der Frau und sozialer Absicherung. Für jedermann war eine Grundschulausbildung gesichert. Auch deshalb überlebte in Paraguay und Bolivien das Guaraní als Amtssprache, da es von den Jesuiten als Schriftsprache gefördert wurde. Peter Claus Hartmann lässt den »Jesuitenstaat« anhand der Berichte von Zeitzeugen für den Leser wiedererstehen. In seiner nüchternen Analyse kommt Hartmann zu dem Schluss, dass die Jesuiten als »Repräsentanten der katholischen Aufklärung« in ihren Reduktionen ein einem »Idealstaat« nahe kommendes Gebilde geschaffen hatten, das als »religiöses, soziales und wirtschaftspolitisches Experiment eine christliche Alternative zum Kolonialsystem mit seinen Unterdrückungs-, Ausbeutungs- und Ausrottungsmechanismen, aber auch zum Marxismus mit seinem Zwangssystem« darstellte. Peter Claus Hartmann promovierte in München (LMU) und Paris (Sorbonne). 1982–1988 war er Professor für Neuere Geschichte und Bayerische Landesgeschichte in Passau, 1988–2005 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Mainz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot