Angebote zu "Hubert" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Wolf, Hubert: Verdammtes Licht
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.09.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Verdammtes Licht, Titelzusatz: Der Katholizismus und die Aufklärung, Autor: Wolf, Hubert, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Philosophie // 17.-18. Jahrhundert // Katholizismus // Römische Kirche // Achtzehntes Jahrhundert // Religion // allgemein // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // Abendländische Philosophie: Aufklärung, Rubrik: Religion // Theologie, Allgemeines, Lexika, Seiten: 314, Gewicht: 522 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Verdammtes Licht. Der Katholizismus und die Auf...
18,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Nink, Caspar: Fundamentalontologie
126,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.10.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fundamentalontologie, Titelzusatz: Mit einer Einführung von Ludger Honnefelder - Herausgegeben von Friderun Fein, Hubert Fein, Andreas Lehr, Leo Naab und Stephan Schwartz, Autor: Nink, Caspar, Redaktion: Lehr, Andreas // Fein, Friderun // Fein, Hubert // Naab, Leo // Schwartz, Stephan, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mittelalter // Religion // Philosophie // Philosophiegeschichte // Aufklärung // Epoche // 17.-18. Jahrhundert // Ontologie // Erste Philosophie // Metaphysik // Epistemologie // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // Abendländische Philosophie: Aufklärung // Moderne Philosophie: nach 1800 // Metaphysik und Ontologie // Epistemologie und Erkenntnistheorie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 598, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 20): Philosophie / Philosophy (Nr. 650), Gewicht: 811 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Inquisitionen und Buchzensur im Zeitalter der A...
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Inquisitionen und Buchzensur im Zeitalter der Aufklärung, Redaktion: Wolf, Hubert, Verlag: Schoeningh Ferdinand GmbH // Verlag Ferdinand Schöningh, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Christentum // Weltreligionen // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Inquisition // Sozialgeschichte // Zensur // Aufsicht // Kontrolle // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // Sozial // und Kulturgeschichte // Abendländische Philosophie: Aufklärung // Christliche Kirchen // Konfessionen // Gruppen // Europäische Geschichte, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 479, Reihe: Römische Inquisition und Indexkongregation (Nr. 16), Gewicht: 923 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Freiherrn von Leibnitz
164,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1996, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Des Freiherrn von Leibnitz Theodicee, das ist von der Güte Gottes, Freiheit des Menschen und vom Ursprunge des Bösen, Titelzusatz: Mit verschiedenen Zusätzen und Anmerkungen vermehrt von Johann Christoph Gottscheden (1744), Redaktion: Horstmann, Hubert, Verlag: de Gruyter Akademie // De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Leibniz // Gottfried Wilhelm // Philosophie // Einzelne Philosophen // Religion // Theologie // Theodizee // Philosophiegeschichte // Chemie // 1500 bis heute, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 580, Abbildungen: 3 Abbildungen, Gewicht: 1163 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Verdammtes Licht
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Päpste haben das Licht der Aufklärung als Ketzerei verdammt. Aufklärer wie Voltaire wollten die Kirche vernichten. Vermittelnde Versuche, dem Katholizismus selbst eine Aufklärung zu verordnen, wurden als "Zeit-Irrtümer" verurteilt. Hubert Wolf zeichnet in meisterhaften Fallstudien den epochalen Konflikt nach und macht deutlich, warum sich eine katholische Aufklärung bis heute gegen Widerstände durchsetzen muss.Wenn von den "Werten des Westens" die Rede ist, werden Christentum und Aufklärung gern in einem Atemzug genannt und gegen andere Religionen in Stellung gebracht. Dabei wird übersehen, wie hart der Vatikan bis ins 20. Jahrhundert gegen das "Licht der Vernunft" zu Felde gezogen ist. Hubert Wolf erklärt, warum die Päpste mehr Angst vor Demokratie und Aufklärung hatten als vor Romfreundlichen Diktaturen, wie katholische "Laien" für ein Ende ihrer Unmündigkeit kämpften, aufgeklärte Theologen sich von Rom emanzipierten und demokratische Politiker für ihren katholischen Glauben stritten. In den letzten Jahrzehnten hat die Kirche ihre militante Ablehnung der Aufklärung revidiert, Traumata verarbeitet, sich geöffnet. Aber noch immer sind Demokratie und Aufklärung keine Selbstverständlichkeit. Das engagierte Buch klärt den Katholizismus über seine Konfliktgeschichte mit der Aufklärung auf, um ihn endlich mit ihr zu versöhnen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Verdammtes Licht
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Päpste haben das Licht der Aufklärung als Ketzerei verdammt. Aufklärer wie Voltaire wollten die Kirche vernichten. Vermittelnde Versuche, dem Katholizismus selbst eine Aufklärung zu verordnen, wurden als "Zeit-Irrtümer" verurteilt. Hubert Wolf zeichnet in meisterhaften Fallstudien den epochalen Konflikt nach und macht deutlich, warum sich eine katholische Aufklärung bis heute gegen Widerstände durchsetzen muss.Wenn von den "Werten des Westens" die Rede ist, werden Christentum und Aufklärung gern in einem Atemzug genannt und gegen andere Religionen in Stellung gebracht. Dabei wird übersehen, wie hart der Vatikan bis ins 20. Jahrhundert gegen das "Licht der Vernunft" zu Felde gezogen ist. Hubert Wolf erklärt, warum die Päpste mehr Angst vor Demokratie und Aufklärung hatten als vor Romfreundlichen Diktaturen, wie katholische "Laien" für ein Ende ihrer Unmündigkeit kämpften, aufgeklärte Theologen sich von Rom emanzipierten und demokratische Politiker für ihren katholischen Glauben stritten. In den letzten Jahrzehnten hat die Kirche ihre militante Ablehnung der Aufklärung revidiert, Traumata verarbeitet, sich geöffnet. Aber noch immer sind Demokratie und Aufklärung keine Selbstverständlichkeit. Das engagierte Buch klärt den Katholizismus über seine Konfliktgeschichte mit der Aufklärung auf, um ihn endlich mit ihr zu versöhnen.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Albrecht von Haller
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum 300. Geburtstag des Dichters, Sammlers, Professors und Experimentalforschers am 16. Oktober 2008.Der Universalgelehrte Albrecht von Haller (1708-1777) ist eine der zentralen Gestalten des Jahrhunderts der Aufklärung. Als Dichter und Gelehrter, Sammler und Enzyklopädist, Universitätsprofessor und Experimentalforscher, Gesellschaftspräsident und Korrespondent, profilierter Autor und mächtiger Rezensent, Magistrat und orthodoxer Christ spiegelt er zahlreiche Strömungen, Ereignisse und Verhältnisse seiner Zeit.Der Band führt in die einzelnen Wirkungsgebiete Hallers ein. In drei Abschnitten Leben und Umfeld, Werk und Wirkung und Haller in seiner Zeit liefern die Beiträge vielfältige und überraschende Einblicke in die Problemlagen und Entwicklungen seiner Epoche.Aus dem Inhalt:Urs Boschung: LebenslaufFrançois de Capitani: Bern zur Zeit HallersUlrich Hunger: Die Universitätsstadt GöttingenEric Achermann: DichtungClaudia Profos: LiteraturkritikFlorian Gelzer, Béla Kapossy: Roman, Staat und GesellschaftCornelia Rémi: Religion und TheologieHubert Steinke: Anatomie und PhysiologieMaria Teresa Monti: EmbryologieUrs Boschung: MedizinJean-Marc Drouin, Luc Lienhard: BotanikOtto Sonntag, Hubert Steinke: Der Forscher und GelehrteMartin Stuber, Regula Wyss: Der Berner Magistrat und ökonomische PatriotHubert Steinke, Martin Stuber: Haller und die GelehrtenrepublikWolfgang Proß: Haller und die AufklärungFrançois Duchesneau, Karl S. Guthke, Renato Mazzolini, Richard Toellner: Blicke auf HallerMarie-Therese Bätschmann: IkonographieBarbara Braun-Bucher: Nachlass

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot