Angebote zu "Isabelle" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Ribordy, Olivier: Descartes en dialogue
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Descartes en dialogue, Autor: Ribordy, Olivier // Wienand, Isabelle, Verlag: Schwabe Verlag Basel // Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag, Sprache: Französisch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Descartes // Rene // Philosophie // Philosophiegeschichte // 17.-18. Jahrhundert // Moralphilosophie // Ethik // Ethos // Ethik und Moralphilosophie, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 346, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Medieval und Early Modern Philosophy (MEMP), Gewicht: 666 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Ribordy, Olivier: Descartes en dialogue
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Descartes en dialogue, Autor: Ribordy, Olivier // Wienand, Isabelle, Verlag: Schwabe Verlag Basel // Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag, Sprache: Französisch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Descartes // Rene // Philosophie // Philosophiegeschichte // 17.-18. Jahrhundert // Moralphilosophie // Ethik // Ethos // Ethik und Moralphilosophie, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 346, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Medieval und Early Modern Philosophy (MEMP), Gewicht: 666 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Delcroix, Isabelle: Autrui (Fiche notion)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.05.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Autrui (Fiche notion), Titelzusatz: LePetitPhilosophe.fr - Comprendre la philosophie, Autor: Delcroix, Isabelle // lePetitPhilosophe, Verlag: lePetitPhilosophe.fr, Sprache: Französisch, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 34, Informationen: Paperback, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Hans-Jürgen, Döpp: Bruder Sade
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.11.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Bruder Sade, Titelzusatz: Vier Versuche, sich Sade anzunähern, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Autor: Hans-Jürgen, Döpp // Volkmar, Sigusch // Isabelle, Azoulay // Regina, Gomez, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: enthält sexuell anstößiges oder gewaltverherrlichendes Material, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 84, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 85 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Théâtre de l'anatomie et corps en spectacle
103,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.09.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Théâtre de l'anatomie et corps en spectacle, Titelzusatz: Fondements d'une science de la Renaissance, Redaktion: Zinguer, Ilana // Martin, Isabelle, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Französisch, Schlagworte: Ästhetik // Barock // Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Französisch // Soziale und politische Philosophie // Philosophiegeschichte, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 351, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 508 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Barrat, I: Stark gegen Missbrauch
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Schätzungsweise 300 000 Kinder werden in Deutschland Jahr für Jahr Opfer sexueller Gewalt, drei Viertel von ihnen sind Mädchen. In 15 996 Fällen kam es 2006 zur Anzeige. Trotz der medialen Präsenz der vergangenen Jahre bleibt das Problemfeld gravierend, da mithin oftmals reisserisch und nicht authentisch berichtet wird. Dies führt zu Fehlinformationen und verhindert sinnvolle Präventiv-Arbeit. Deshalb sollte Aufklärung so früh als möglich beginnen und die Instanz der Grundschule sich zur zentralen Institution der Vorbeugung entwickeln. Isabelle Stéphanie Barrat definiert, was – nach Wissenschaft und Gesetz – als sexueller Missbrauch gilt und beschreibt dessen Ausmass einschliesslich Dunkelzifferschätzungen. Dabei versucht sie, den Täterkreis einzugrenzen, analysiert Strategien und Muster und leitet daraus Prämissen zur wirksamen Prävention ab. Die Autorin erläutert, weshalb die Grundschule sich besonders zur Prävention eignet, und welche Voraussetzungen und berufliche Eignung es für präventives Arbeiten in der Grundschule braucht. Ausführlich beleuchtet sie diverse Bereiche der Präventionsbildung für Kinder, Eltern, Erziehende und Lehrkräfte – in einem innovativen, praxisbezogenen Leitfaden für PädagogINNen und alle, die gegen sexuellen Missbrauch vorgehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Gehring, H: Termiten an Bord
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Schauplatz ist das französische Passagierschiff Laos, das im April 1968 von Bombay nach Marseille unterwegs ist. Die Geschichte dreht sich um ein weltweit benötigtes Schutzmittel gegen die zunehmenden Schäden von Termitenfrass an Kirchen, Bibliotheken und Weingütern. Einerseits geht es um die Aufklärung rätselhafter Todesfälle im Stil eines klassischen Kriminalromans. Einen roten Faden bildet anderseits die Suche des Protagonisten nach Sinn und Ziel in seinem Leben. Wie viele seiner Zeitgenossen zog es den jungen Arzt nach Indien, wo er aber keine Antwort auf seine Frage bekam. Seine Heldenreise und damit der Roman, beginnt erst im Hafen von Bombay, wenn Bernhard Falk die Rückfahrt nach Europa antritt. Sein Traum von einer angenehmen Kreuzfahrt scheint fürs Erste allerdings ausgeträumt, zumal er immer mehr in den Strudel der merkwürdigen Todesfälle gerät, bald als selbsternannter Ermittler, bald, weil er auch zum Kreis der Verdächtigen zählt. Berni verliebt sich in die Assistentin des Termitenforschers. Um der Hölle auf der Laos zu entkommen, planen Berni und Isabelle einen Fluchtversuch, der zunächst an mehreren Hindernissen scheitert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot
Gehring, H: Termiten an Bord
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schauplatz ist das französische Passagierschiff Laos, das im April 1968 von Bombay nach Marseille unterwegs ist. Die Geschichte dreht sich um ein weltweit benötigtes Schutzmittel gegen die zunehmenden Schäden von Termitenfrass an Kirchen, Bibliotheken und Weingütern. Einerseits geht es um die Aufklärung rätselhafter Todesfälle im Stil eines klassischen Kriminalromans. Einen roten Faden bildet anderseits die Suche des Protagonisten nach Sinn und Ziel in seinem Leben. Wie viele seiner Zeitgenossen zog es den jungen Arzt nach Indien, wo er aber keine Antwort auf seine Frage bekam. Seine Heldenreise und damit der Roman, beginnt erst im Hafen von Bombay, wenn Bernhard Falk die Rückfahrt nach Europa antritt. Sein Traum von einer angenehmen Kreuzfahrt scheint fürs Erste allerdings ausgeträumt, zumal er immer mehr in den Strudel der merkwürdigen Todesfälle gerät, bald als selbsternannter Ermittler, bald, weil er auch zum Kreis der Verdächtigen zählt. Berni verliebt sich in die Assistentin des Termitenforschers. Um der Hölle auf der Laos zu entkommen, planen Berni und Isabelle einen Fluchtversuch, der zunächst an mehreren Hindernissen scheitert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2020
Zum Angebot