Angebote zu "Konstellationen" (88 Treffer)

Kategorien

Shops

Ernst Platner (1744-1818)
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.07.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ernst Platner (1744-1818), Titelzusatz: Konstellationen der Aufklärung zwischen Philosophie, Medizin und Anthropologie. Aufklärung, Band 19, Redaktion: Naschert, Guido // Stiening, Gideon, Verlag: Felix Meiner Verlag // Meiner, F, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aufklärung // Epoche // Medizin // Geschichte // Philosophie // Philosophiegeschichte // 17.-18. Jahrhundert, Rubrik: Philosophie // Renaissance und Aufklärung, Seiten: 392, Informationen: Paperback, Gewicht: 583 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Friedrich von Hagedorn - Konstellationen der Au...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich von Hagedorn - Konstellationen der Aufklärung ab 219 € als gebundene Ausgabe: Diss. . Reprint 2013. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ernst Platner (1744-1818)
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Platner (1744-1818) ab 98 € als Taschenbuch: Konstellationen der Aufklärung zwischen Philosophie Medizin und Anthropologie. Aufklärung Band 19. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Ernst Platner (1744-1818)
72,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Platner (1744-1818) ab 72.99 € als pdf eBook: Konstellationen der Aufklärung zwischen Philosophie Medizin und Anthropologie. Aufklärung Band 19. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Philosophie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Gotthold Ephraim Lessing
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Gesamtdarstellung von Lessings Leben und Werk, die eine Bestandsaufnahmeder Forschung liefert und neue Akzente setzt.Lessing gilt als einer der Hauptvertreter der deutschen Aufklärung. Er verkörpert den Typus des freien Schriftstellers und Intellektuellen und ist für die sprachliche Eleganz seiner Schriften und seine Unbestechlichkeit als Kritiker berühmt. Dieses Bild wird Lessing aber nur zu einem Teil gerecht: Sein Werdegang ist von Zufällen und Widersprüchen geprägt, er hat mit einer Vielzahl literarischer Formen experimentiert und Fragmente aus unterschiedlichen Disziplinen hinterlassen.Friedrich Vollhardt zeichnet Lessings Leben und Werk nach, blickt auf die Forschung und präsentiert Lessing als überraschend modernen Dichter und Denker. Vollhardt interessiert sich für die Handlungsräume des Schriftstellers, er folgt Lessing in die aktuellen Debatten der Zeit, um Konstellationen im literarischen Leben sichtbar zu machen. Er zeigt, dass Lessings Denken mehr mit dem Späthumanismus der Zeit um 1700 als mit dem Subjekt- und Freiheitsbegriff der Weimarer Klassik teilt, auf den es gleichwohl vorausweist.Die für diesen Band besonders wichtigen Zusammenhänge lassen sich unter den Stichworten "Natur und Recht", "Aufklärung und Religion" sowie "Individualität und Autorschaft" fassen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Gotthold Ephraim Lessing
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Gesamtdarstellung von Lessings Leben und Werk, die eine Bestandsaufnahmeder Forschung liefert und neue Akzente setzt.Lessing gilt als einer der Hauptvertreter der deutschen Aufklärung. Er verkörpert den Typus des freien Schriftstellers und Intellektuellen und ist für die sprachliche Eleganz seiner Schriften und seine Unbestechlichkeit als Kritiker berühmt. Dieses Bild wird Lessing aber nur zu einem Teil gerecht: Sein Werdegang ist von Zufällen und Widersprüchen geprägt, er hat mit einer Vielzahl literarischer Formen experimentiert und Fragmente aus unterschiedlichen Disziplinen hinterlassen.Friedrich Vollhardt zeichnet Lessings Leben und Werk nach, blickt auf die Forschung und präsentiert Lessing als überraschend modernen Dichter und Denker. Vollhardt interessiert sich für die Handlungsräume des Schriftstellers, er folgt Lessing in die aktuellen Debatten der Zeit, um Konstellationen im literarischen Leben sichtbar zu machen. Er zeigt, dass Lessings Denken mehr mit dem Späthumanismus der Zeit um 1700 als mit dem Subjekt- und Freiheitsbegriff der Weimarer Klassik teilt, auf den es gleichwohl vorausweist.Die für diesen Band besonders wichtigen Zusammenhänge lassen sich unter den Stichworten "Natur und Recht", "Aufklärung und Religion" sowie "Individualität und Autorschaft" fassen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Reflektierte Religion
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter den Lebensgestalten christlicher Religion neigt der Protestantismus seit jeher in besonderer Weise zur reflektierten Wahrnehmung seiner selbst. Das macht die Theologie, also die wissenschaftlich verfahrende Rechenschaft über den Glauben, zu einem exponierten Merkmal protestantischer Religion und die Theologiegeschichte demgemäß zu einem Kernbereich protestantischer Kirchengeschichte. Andererseits sind gerade auch die kontingenten Reflexe, die der Protestantismus in den Konkretionen des Lebens hervorgerufen hat, von veritabler kirchengeschichtlicher Relevanz. Dieser Band enthält dreizehn Beiträge Albrecht Beutels zur Geschichte des Protestantismus. In chronologischer Ordnung untersucht er kirchen- und theologiegeschichtliche Konstellationen von der Reformation über das Konfessionelle Zeitalter bis in das auch den Pietismus einschließende Zeitalter der Aufklärung. Die Beiträge stellen exemplarische Erkundungen der Entstehungsmatrix des modernen Protestantismus dar und wären als solche auch sachgemäß rezipiert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Reflektierte Religion
45,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter den Lebensgestalten christlicher Religion neigt der Protestantismus seit jeher in besonderer Weise zur reflektierten Wahrnehmung seiner selbst. Das macht die Theologie, also die wissenschaftlich verfahrende Rechenschaft über den Glauben, zu einem exponierten Merkmal protestantischer Religion und die Theologiegeschichte demgemäß zu einem Kernbereich protestantischer Kirchengeschichte. Andererseits sind gerade auch die kontingenten Reflexe, die der Protestantismus in den Konkretionen des Lebens hervorgerufen hat, von veritabler kirchengeschichtlicher Relevanz. Dieser Band enthält dreizehn Beiträge Albrecht Beutels zur Geschichte des Protestantismus. In chronologischer Ordnung untersucht er kirchen- und theologiegeschichtliche Konstellationen von der Reformation über das Konfessionelle Zeitalter bis in das auch den Pietismus einschließende Zeitalter der Aufklärung. Die Beiträge stellen exemplarische Erkundungen der Entstehungsmatrix des modernen Protestantismus dar und wären als solche auch sachgemäß rezipiert.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein großartiges, umfassendes Panorama der europäischen Geschichte im 19. Jahrhundert. Der Historiker Willibald Steinmetz erzählt, wie das Europa entstand, das wir heute kennen, von 1800 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs.Freiheit und Gleichheit waren die großen Versprechen der Aufklärung, die nach 1789 auf dem gesamten Kontinent greifbar wurden. Doch das 19. Jahrhundert wurde ein Zeitalter der Widersprüche: Das Streben nach Demokratie stand neben nationalistischen Ideen und Praktiken der Ausgrenzung. Die Industrialisierung eröffnete unendliche Möglichkeiten - und führte zu neuen sozialen Konflikten. Und Europa griff nach der Welt, Kolonialismus und Imperialismus brachten neue Konstellationen hervor.Willibald Steinmetz schildert die Phase von 1800 bis 1914 als fortwährenden Wettbewerb zwischen Nationen und Imperien, von Großbritannien über Frankreich, Italien und Deutschland bis zu Österreich-Ungarn und Russland. Heute erleben wir, dass trotz aller gemeinsamen Werte der Nationalismus eine neue Blüte erlebt - der Blick zurück zeigt, wie wertvoll ein geeintes Europa für jedes der beteiligten Länder sein kann.

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot